Unsere Kultur-Veranstaltungen

Aktuell:

 
Montag, 21. November 2016, 19:00 Uhr 

 

Konzertabend in der Ärztekammer; Prim.-Dr.-A.Brenner-Saal;

Beginn: 19:00 Uhr; Eintritt frei!

 

Achtung: Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis Donnerstag, 12. November 2016,

bei Frau Alexandra Czibesz

Telefon: 0732 / 7639 54525

Fax: 0732 / 7639 954978

E-Mail: alexandra.czibesz@hypo-ooe.at

 

Programm:

Zsófia Boros - Gitarre

Aus ihrem neuen Album „Local Objects“ spielt die in Wien lebende ungarische Gitarristin Zsófia Boros Werke von Ralph Towner, Egberto Gismonti, Quique Sinesi, Carlo Domeniconi, Mathias Duplessy ...

 

Anschließend lädt die Hypo-Bank zu einem Imbiss.

In den letzten Jahren...

 

Montag, 16. November 2015

Helene Kenyeri - Oboe

Theresa Dinkhauser - Klarinette

Maria Gstättner - Fagott

spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Jaques Ilbert u.a.

 

19. November 2013

Duo Fresacher-Karlinger

Programm von Ignaz Joseph Pleyel bis Guiseppe Verdi.

Gernot Fresacher und Werner Karlinger
Gernot Fresacher und Werner Karlinger

27. November 2012

Capella Concertante

Das Ensemble oö. Musikschullehrer und Musikschullehrerinnen begeisterte mit diesem Programm:

Wolfgang A. Mozart: Ouverture zu "Hochzeit des Figaro"

Gioacchino Rossini: Io sono docile

Ferenc Farkas: Lavottiana

Johann S. Bach: Badinerie

Fritz Kreisler: Liebesfreud

Jean Francois Gossec: Tambourin

Melchior Brugk: Hirtenstück aus "Klavierquintett"

Valerie Coleman: Umoja (Einheit)

Hugo de Groot: Variationen über ein holländisches Volkslied

 

14. November 2011

Margarethe Deppe (Cello)

Andrej Serkov (Bayan)

 

Das Programm:

Max Bruch: "Kol Nidrei"

Nadia Boulanger: "Trois Pieces"

Igor Stravinsky: "Chanson Russe"

Manuel de Falla: "Danse de la Frayeur"; "Danse Rituelle du Feu"

Bulgarisches Volkslied: "Sevdana"

Matyas Seiber: "Introduktion und Allegro"

Astor Piazzolla: "La muerte del Angel"

14. Oktober 2010

Benedikt Dinkhauser (Fagott)

Zsofia Boros (Gitarre)

Von Vivaldi bis Piazzolla.

 

11. Mai 2009

Acht Cellisten der Wiener Symphoniker

 

Peter Illitsch Tschaikovsky: Schwanensee - Suite op. 20

Richard Wagner: Tönet, ihr Pauken

Johann Sebastian Bach: Erschallet Trompeten- BMV 214

Heitor Villa-Lobos: Bachianas Brasileiros Nr. 1

14. Oktober 2009

Duo Dyas

Yova Serkova (Bayan)

Andrej Serkov (Bayan)

Das Programm reicht von der Klassik bis zum Ethno-Jazz:

L. Boellmann: Gotische Suite

A. Vivaldi - J.S. Bach: Concerto d-moll BMV 596

O. Messiaen: Le Banquet eleste

P. Makkonen: The Flight Beyond the Time

Y. Serkova: Bulgarian Dream

Das "qWIENtett"

Eines der besten und interessantesten Blasmusikensembles Österreichs, das "qWIENtett", sorgte für die musikalische Gestaltung dieses Benefizkonzertes zugunsten der Hospitzbewegung in Oberösterreich. Auf dem Programm:  Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Danzl, Alexander Zemlinsky und Ludwig van Beethoven.

Das "qWIENtett":

Wolfgang Lindenthal (Flöte); Bühnenorchester der Wiener Staatsoper

Thomas Machtinger (Oboe); Wiener Symphoniker

Alexander Neubauer (Klarinette); Wiener Symphoniker

Reinhard Zmölnig (Horn); Orchester der Wiener Volksoper

Benedikt Dinkhauser (Fagott); Wiener Philharmoniker

Trio Neubauer

Andreas (Klarinette), Kerstin (Gitarre) und Daniel Neubauer (Hackbrett und Xylophon) boten ein musikalisches Programm mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Francisco Tárrega, Béla Bartók, Astor Piazzolla; sowie Melodien aus dem Steirischen.

Saxophon-Quartett "Clair-obscur", Berlin

Studenten der "Hochschule der Künste" gründeten 1997 dieses Ensemble. Konzerte, Auftritte bei der 'Berlinale', Zusammenarbeit mit Orchestern prägen die Arbeit der Künstler. Das Repertoire des Quartetts ist vielfältig: klassische Kompositionen, Bearbeitung von Werken unterschiedlicher Stilrichtungen und Interpretationen von Werken von Bach, Gershwin, Piazolla und anderen zählen dazu. "Clair-obscur" ist Preisträger vieler bedeutender Wettbewerbe. ImLandeskulturzentrum Ursulinenhof begeisterten die Berliner Musiker mit Kompositionen und Interpretationen von Johann-Christian Bach, George Gershwin, Philipp Glass, Kurt Weill, Bohislav Martinu, Chick Corea und Michael Nyman.

 

"Clair-obscur"

Jan Schulte-Bunert (Sopransaxophon)

Maike Krullmann (Altsaxophon)

Christoph Enzel (Tenorsaxophon)

Kathi  Wagner (Baritonsaxophon)

Ensemble "10 Strings"

Anna Gutovska (Violine) und Zsofia Boros (Gitarre) verwöhnten das Publikum in der Hypo Oberösterreich, in Linz, mit Werken von Astor Piazzolla, Coco Nelegatti, Fritz Kreisler, Scott Joplin und Vittorio Monti.

Anna Gutovska (links) und Zsofia Boros
Anna Gutovska (links) und Zsofia Boros

Ensemble "Arcadia"

Ein besonderes Benefizkonzert im Landeskulturzentrum Ursulinenhof, in Linz. Das Ensemble "Arcadia" wird von fünf Wiener Philharmonikern - unter der Leitung von Prof. Erich Schagerl - gebildet. Allesamt großartige Musiker, die nicht nur virtuos spielen, sondern auch Humor und Temperament nicht zu kurz kommen lassen. Auf dem Programm standen Werke von Gioacchino Rossini, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss, Jules Messenet und Enrique Francini.

"Wiener Freihaus Trio"

Beim Konzert in der Ärztekammer OÖ. standen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Francis Poulnex und Klaus Obermayer auf dem Programm. Das "Wiener Freihaus Trio" begeisterte die Zuhörerinnen und Zuhörer. Es spielten: Alexander Neubauer (Klarinette) von den Wiener Symphonikern; Theresa Dinkhauser (Klarinette) und Benedikt Dinkhauser (Fagott) von den Wiener Philharmonikern.

Das "qWIENtett"

In diesem Benefizkonzert für die Hospizbewegung Oberösterreich, wusste das wohl führende Bläserkammermusik-Ensemble Österreichs, das "qWIENtett" zu begeistern! Fünf exzellente Musiker, die in fünf verschiedenen Wiener Orchestern tätig sind und aus fünf verschiedenen Bundesländern stammen.

Das "qWIENtett":

Wolfgang Lindenthal (Flöte) Bühnenorchester der Staatsoper

Thomas Machtinger (Oboe) Radiosinfonieorchester

Alexander Neubauer (Klarinette) Wiener Symphoniker

Reinhard Zmölnig (Fagott) Orchester Staatsoper / Arge Wr. Philharmoniker

Duo "Agileo"

Auf eine musikalische Reise nach Latein-Amerika nahm das Duo  "Agileo" das Publikum im Kundenzentrum der Hypo Oberösterreich mit. Daniela Lahner (Flöte) und Zsófia Boros (Gitarre) unterhielten mit Werken von: Maximo Diego Pujol, Antonio Lauro, Isaác Albeniz, Carlos Radaelli, Celso Machado, Roland Dyens, Leo Brouwer und Astor Piazolla.

Zurück zur Veranstaltungsseite.